Prague Lecture at UMPRUM

14.03.2023
First lecture at the new UMPRUM in Prague together with Bernd Trasberger and an audience of about 150 people. Lively discussion about preservation and collective authorship.

pictures: Andrea Thiel Lhotakova
andreal.net

The ship doesn't belong to Theseus alone

02.03.2023
Lecture at UMPRUM Prague together with Bernd Trasberger, organized by KRUH.

berndtrasberger.de
kruh.info/lecture/

Blue Lecture Series - Bratislava

12.10.2021
Online lecture at the Academy of Fine Arts and Design Bratislava within the Blue Lecture Series of Prof. Ján Studenýs Department Studio of Architecture III A3

full lecture: https://www.facebook.com/KATVSVU/videos/blue-lecture-series-thomas-burlon/456107579113895/

Architekturpreis Beton 2020

26.02.2021
Vortrag anlässlich der Preisverleihung des Architekturpreis Beton 2020 an das Terrassenhaus Berlin
(gemeinsam mit Arno Brandlhuber, Markus Emde und Muck Petzet)

Die unterstellte Form

24.11.2020
Beitrag zur Regionalkonferenz: Mit Normen Zukunft gestalten - Im Widerspruch zur Kreativität? in der AK Berlin

WERKtalk FH Erfurt

15.06.2020
Vortrag im Rahmen der WERKtalk-Reihe an der FH Erfurt im SoSe2020

Kur(at)ierter Verfall

13.09.2019 Vortrag auf dem Fachforum "Wohnraumpotentiale Entwickeln und Nutzen. Aktivierung - Aufstockung - Umnutzung" in Neumünster

Heteronome Ästhetik

13.01.2019 Domotex-Talk auf der Hannover Messe

Ausgelassen Bauen

12.12.2018 Festvortrag an der MSA Münster School of Architecture

Die Ausgelassenheit im Baurecht

07.11.2017 Vortrag an der FHNW Muttenz (CH) im Rahmen des Masterstudios 'Vom kritischen und kreativen Umgang mit Regelwerken der Architektur'

Abbruch der Verhandlungen

30.05.2018 Vortrag an der BTU Cottbus im Rahmen der interdisziplinären Vortragsreihe 'der die das'

Zeitgenössisches Bewahren

16.03.2018 Vortrag beim Kongress 'Kulturerbe, ein gemeinsames Gut. Für wen und warum?' in Biel (CH)

Hello architecture, my name is ...

01.02.2018 Beitrag zur Vortragsreihe 'Hello architecture, my name is ...' von Prof. Jan Kampshoff an der TU Berlin

Was heißt hier Standard?

09.01.2018 Vortrag auf dem Symposium 'Baustandards - Regulierung anders denken' des BDA in Dresden

continuities of built structures

15.11.2017 Vortrag an der BME Doctoral School of Architecture in Budapest

It's a Lesson for the Real World! But Maybe it's too long!

09.11.2017 Vortrag an der Scott Sutherland School of Architecture & Built Environment, Aberdeen, Schottland

Transforming Preservation

05.10.2017 Vortrag auf dem Architekturfestival Prag in Zusammenarbeit mit KRUH, Tschechien

Ruinen der Gegenwart / Arata Isozaki

26.09.2017 Beitrag zum Ausstellungskatalog 'Ruinen der Gegenwart' über den japanischen Architekten Arata Isozaki / Kerber Verlag / September 2017 / ISBN 978-3-7356-0415-6

bestellen über BooksPeoplePlaces

Was hat Dich bloß so ruiniert?

28.09.2017 Vortrag bei der Architekturstiftung Südtirol in Bozen

Ruiniert das Bauen

21.09.2017 Vortrag im KAI10 in Düsseldorf anläßlich der Ausstellung 'Ruinen der Gegenwart'

Antivilla

27.01.2017 Vortrag an der RWTH Aachen im Rahmen der Reihe 'Identität der Architektur - Ort'

Konstruktionskultur

29.11.2016 Vortrag an der ABK Stuttgart im Rahmen der Jour Fixe - Vortragsreihe 'Über Dauer'

Agnes 2012 - 2111

11.11.2016
Vortrag anläßlich des Detail Preis 2016 für die Umnutzung des katholischen Gemeindezentrums St. Agnes in ein Kunst- und Kulturzentrum (gemeinsam mit Arno Brandlhuber, Markus Emde und Riegler Riewe Architekten)

'denkmal'

Podiumsdiskussion auf der 'denkmal 2016' zum Thema 'Denkmale sind keine Schönmale! Wie kann die Akzeptanz von Betonbauten der 60/70er-Jahre erhöht werden?'

Baukultur (fast) vor Ort

15.06.2016 Gespräch in der AK Brandenburg in der Reihe 'Baukultur vor Ort'

Gebaute Entropie

14.06.2016 Vortrag an der Jade HS Oldenburg im Rahmen der '90 Minuten' - Reihe

Strategien Gegen Architektur

19.05.2016
Vortrag an der HS Bochum bei den 'Summer Talks 2016'

Ohne Titel

25.11.2015
Vortrag an der Alanus HS Bonn im Rahmen der Ringvorlesung des Fachbereichs Architektur

Ohne Titel

19.05.2015
Vortrag am Vlaams Architectuurinstituut Antwerpen (BE)

Das Wilde Denken

06.05.2015
Vortrag am KIT Karlsruhe

Appropriation

21.01.2015
Vortrag auf dem Symposium 'Reflections on the public interior' an der TU Delft, organisiert durch das FG Baukonstruktion und Entwerfen (Prof. Regine Leibinger, TU Berlin) und den Chair Architecture of the interior (TU Delft)

Standardfragen

20.11.2014
Vortrag in der Würzburger Residenz

Weiterbauen hat Bestand

03.06.2014
Vortrag in Kiel

Komplexer Pragmatismus

10.12.2013
Vortrag an der HS Biberach im Rahmen der Vortragsreihe 'Transformationen'

Galeriedenken im Museumsbau

07.10.2013
Vortrag auf dem Symposium 'Museen planen - bauen - bespielen' veranstaltet durch die AK Bayern im Haus der Architektur in München

Die Fuge der Kunst

07.06.2013
Vortrag auf dem Symposium 'kirchenräumen' in Linz (AT)

Ungewöhnlich Wohnen

15.05.2013
Vortrag im Rahmen einer Veranstaltung der AK Bremen zum Thema 'Ungewöhlich Wohnen: Bestandsbewahrung und Umnutzung'

Case Study Antivilla

27.04.2013
Vortrag im Rahmen eines Seminars der MSA Münster in den Uferstudios Berlin

Werkbericht

18.04.2013
Vortrag im Rahmen einer Veranstaltung des Wiesbadener Architekturzentrum e.V.

Werkbericht

12.03.2013
Vortrag in der Kunsthalle Bielefeld im Rahmen der Reihe 'Denkanstöße'

Brunnenstrasse 9

02.11.2011
Vortrag auf der 9. Architekturbiennale São Paulo (BR)

vernacular architecture

27.09.2011
Vortrag im Rahmen der Caparol International Business Series Eastern Europe, Berlin

Werkvortrag

18.11.2010
Vortrag an der MSA Münster gemeinsam mit Markus Emde

UNBEBAUT

23.02.2023 / WiSe 2022/23
Gastkritik an der TU Berlin - FG Jacob van Rijs

Indiana University Workshop

15.02.2023
Lecture and workshop with master students from Eskenazi School of Art, Architecture + Design, Indiana University.

Vertretungsprofessur Hochschule München Bauen im Bestand

WiSe 2021/22

Seminar mit 56 Studierenden der Hochschule München zum Thema von bedeutungslosen Resträumen oder auch Nicht-Orten im Sinne von Augé anhand von 5 Teilschritten: Prolog / Ort / Strategie / Eingriff / Epilog

supported by Maria Przybysz + Leander Nowack

Material / Studierende: Alter Peter München / Verena Kiefinger, Devran Mama, Sarah Müller, Valentin Pristl, Lukas Strasser

Vertretungsprofessur Hochschule München Bauen im Bestand

WiSe 2021/22

Vorlesung Bauen im Bestand mit Exkurs Zirkuläres Bauen für Bachelor an der Hochschule München

supported by Leander Nowack

Vertretungsprofessur Hochschule München Bauen im Bestand

WiSe 2020/21

Vorlesung Bauen im Bestand für Bachelor + Fachprojekt für Master an der Hochschule München

supported by Leander Nowack

Nah-Erholung

WiSe 2020/21
Gastkritik bei Prof. Valentin Bontjes van Beek an der HS München

N7 Bauen im Quadrat

WiSe 2020/21
Gastkritik bei Prof. Claudia Schmidt an der HS München

Gastprofessur FH Erfurt

SoSe 2020

Im ersten Covid-, d.h. Digitalsemester beschäftigen sich 12 Masterstudierende unter dem sehr allgemeinen Oberthema 'Grün' damit, Natur als integralen Bestandteil von Architektur zu denken. Im Widerspruch, dass Natur per Definition nicht vom Menschen geschaffen und somit auch nicht gedacht werden kann, liegt hierbei die besondere Herausforderung.

supported by Leander Nowack + Peter Schmidt (BooksPeoplePlaces)

Curated Decay

WiSe 2019/20

Der 1-wöchige Workshop mit Studierenden der Academy of Fine Arts and Design in Bratislava (SK) beschäftigt sich mit 5 Bauruinen der 2000er Jahre innerhalb der Neubau- bzw. Plattenbausiedlung Petržalka.

gemeinsam mit Igor Machata und Leander Nowack

Unprofessional Summer School

SoSe 2019

Gastkritik bei der Unprofessional Summer School von Unprofessional Studio in Neubrandenburg

Tischkolloquium

SoSe 2019

Tischkolloquium mit Prof. Karl Kegler und Studierenden der HS München in Berlin

Wohnungsbau Marseille

SoSe 2018

Betreuung der Bachelorarbeit von Julian Brack & Gerson Egerter an der TU Berlin gemeinsam mit Prof. Jan Kampshoff

Bushaltenstellen der Berliner Stadtautobahn

WiSe 2017/18

Betreuung der Bachelorarbeit von Leander Nowack & Tobias Michnik an der UdK Berlin aus der das das Buch 'Übergangsräume - Die Bushaltestellen auf der Berliner Stadtautobahn' hervorging.

https://www.uebergangsraeume.de

Strategies of Preservation

WiSe 2016/17

Workshop mit Studierenden der Academy of Fine Arts and Design in Bratislava (SK)

Krusendorf - Holzbau steht!!!

21.09.2023
Der Holzbau aus Holzrahmenelementen ist gestellt und das Dach gerichtet.

Ausführung: Zimmerei Hübscher, Vellahn

Am Rupenhorn - Baufortschritt

09/23 Deckenbalkenlage fertiggestellt

Am Rupenhorn

2020 -
Barrierefreie Aufstockung auf einen 60er Jahre Pavillon in Berlin / Lph 1 - 8 / gemeinsam mit Finia Köhler, Leander Nowack, Ammon Budde, Bent Fromke / Bauherren: privat

Krusendorf

2021 -
Haus auf dem Land an der Elbe / Lph 1 - 8 / gemeinsam mit Sebastian Reinicke, David Fiedler / Bauherren: privat

Uferpromenade

2020 -
Haus an einem See im Berliner Westen / Lph 1-8 / gemeinsam mit Gesine Zeller, Leander Nowack, Michaela Friedberg, Finia Köhler, Ammon Budde / Bauherren: privat

Kolle

2020 -
Gemeinschaftliches Wohnprojekt für 40 Bewohner*innen in Frankfurt/Main auf einem Stadtgrundstück in Erbbaupacht und in Zusammenarbeit mit dem Mietshäusersyndikat / Lph 1 - 4, anteilig 5 / gemeinsam mit Finia Köhler, Leander Nowack, Bent Fromke, Michael Raila, David Fiedler sowie Manuel Mauder + Michael Mader (Realisierung) / Baugemeinschaft: KOLLE

mehr Infos unter
kolle-frankfurt.de

Souterrain

2018 - 2019
Entwurf für die Umnutzung eines Souterrains in eine Einliegerwohnung mit Büro / nicht realisiert

Sardinenbar

2016
Umbau einer erdgeschossigen Gewerbeeinheit in Berlin-Schöneberg zu einer Sardinenbar gemeinsam mit Maria Mora und Kristof Schlüßler

mehr Infos unter
https://www.sardinenbarberlin.com

SlavsAndTatarsHome

2013 - 2015
Sanierung einer Wohnung aus dem späten 19. Jahrhundert für ein Künstlerduo / gemeinsam mit
Marc Drewes

1983 / 2013

2013
Umbau einer genossenschaftlichen Wohnung von einer 2,5 Zi Whg mit Flur in eine 3 Zi Whg ohne Flur

Box117

2012
Umnutzung einer Teilfläche in einer ehemaligen DDR-Möbelfabrik zu einer Wohnung für eine Familie mit zwei Kindern / gemeinsam mit
Marc Drewes