schneideroelsen


is a Berlin based architectural practice founded by Thomas Burlon. In its work, the office focuses on the transformation of existing buildings, especially those of the recent past. Aspects beyond the physical substance play a central role here.

In addition, designing use-neutral spatial structures that are suitable for both working and living and thus enable new living and working models, is also a concern of our work. Creative argumentation vis-à-vis the authorities is essential for this. Over the last two decades, we have gained extensive experience in these fields.

for contact please mail to
team@schneideroelsen.com
or call +49 179 7950583

VOLUME #53 Revisited

02.02.2023
Reread of Volume's #53 Civic Space - valuable!

Prague Lecture at UMPRUM

14.03.2023
First lecture at the new UMPRUM in Prague together with Bernd Trasberger and an audience of about 150 people. Lively discussion about preservation and collective authorship.

pictures: Andrea Thiel Lhotakova
andreal.net

Blue Lecture Series - Bratislava

12.10.2021
Online lecture at the Academy of Fine Arts and Design Bratislava within the Blue Lecture Series of Prof. Ján Studenýs Department Studio of Architecture III A3

full lecture: https://www.facebook.com/KATVSVU/videos/blue-lecture-series-thomas-burlon/456107579113895/

It's a Lesson for the Real World! But Maybe it's too long!

09.11.2017
Vortrag an der Scott Sutherland School of Architecture & Built Environment, Aberdeen, Schottland

Ruinen der Gegenwart / Arata Isozaki

26.09.2017 Beitrag zum Ausstellungskatalog 'Ruinen der Gegenwart' über den japanischen Architekten Arata Isozaki / Kerber Verlag / September 2017 / ISBN 978-3-7356-0415-6

bestellen über BooksPeoplePlaces

'denkmal'

Podiumsdiskussion auf der 'denkmal 2016' zum Thema 'Denkmale sind keine Schönmale! Wie kann die Akzeptanz von Betonbauten der 60/70er-Jahre erhöht werden?'

Ohne Titel

25.11.2015
Vortrag an der Alanus HS Bonn im Rahmen der Ringvorlesung des Fachbereichs Architektur

Ohne Titel

19.05.2015
Vortrag am Vlaams Architectuurinstituut Antwerpen (BE)

Das Wilde Denken

06.05.2015
Vortrag am KIT Karlsruhe

Appropriation

21.01.2015
Vortrag auf dem Symposium 'Reflections on the public interior' an der TU Delft, organisiert durch das FG Baukonstruktion und Entwerfen (Prof. Regine Leibinger, TU Berlin) und den Chair Architecture of the interior (TU Delft)

Standardfragen

20.11.2014
Vortrag in der Würzburger Residenz

Weiterbauen hat Bestand

03.06.2014
Vortrag in Kiel

Komplexer Pragmatismus

10.12.2013
Vortrag an der HS Biberach im Rahmen der Vortragsreihe 'Transformationen'

Galeriedenken im Museumsbau

07.10.2013
Vortrag auf dem Symposium 'Museen planen - bauen - bespielen' veranstaltet durch die AK Bayern im Haus der Architektur in München

Die Fuge der Kunst

07.06.2013
Vortrag auf dem Symposium 'kirchenräumen' in Linz (AT)

Ungewöhnlich Wohnen

15.05.2013
Vortrag im Rahmen einer Veranstaltung der AK Bremen zum Thema 'Ungewöhlich Wohnen: Bestandsbewahrung und Umnutzung'

Case Study Antivilla

27.04.2013
Vortrag im Rahmen eines Seminars der MSA Münster in den Uferstudios Berlin

Werkbericht

18.04.2013
Vortrag im Rahmen einer Veranstaltung des Wiesbadener Architekturzentrum e.V.

Werkbericht

12.03.2013
Vortrag in der Kunsthalle Bielefeld im Rahmen der Reihe 'Denkanstöße'

Brunnenstrasse 9

02.11.2011
Vortrag auf der 9. Architekturbiennale São Paulo (BR)

vernacular architecture

27.09.2011
Vortrag im Rahmen der Caparol International Business Series Eastern Europe, Berlin

Werkvortrag

18.11.2010
Vortrag an der MSA Münster gemeinsam mit Markus Emde

teaching


We pass on our experience to students in a variety of ways, particularly in the field of building in existing structures. This includes guest and substitute professorships, lectures and guest critiques at numerous national and international universities and colleges.

Special thanks to Leander Nowack and Maria Przybysz for their great support. Thomas Burlon currently holds a professorship for Design and Construction in Existing Contexts at Munich University of Applied Sciences.

@hochschulemünchen

12.04.2024 // SoSe2024
Master Studio Research Rotterdam ‚Het Oude Westen‘ with Prof. Frederik Künzel // Installation ‚endless section‘ @ravb010

by Lisa Baumstark, Max Bruckmoser, Luca Dietrich, Nuno Miguel Duarte Mendes (example), Dorothee Hassel, Clara Loidolt, Emanuel Schmid Martinez, Michael Mayer, Zeno Müller, Cora Poschmann, Sedanur Demir, Tomislav Skomersic

Alt Text Test 1

@hochschulemünchen

27.03.2024 // SoSe2024
Architecture Module 2.1 // Task 1.1 Find + Clean // objects from the scrap yard (selection)

together with Prof. Luise Rellensmann and Paolo Castiglione

by Maria Bader, Amir Bekolli, Julian Draxler, Joshua Gasparini, Yvonne Hadzi-Haskic, Chiara Hübinger, Fabian Johannsen, Tim Krizenthaler, Veronika Maier, Vincent Messerschmidt, Vincent Reichardt, Emma Schneider, Luis Unuetzer, Jannis van Eckert, Luis Wandel, Loris Werle, Edona Zairi, Minnätallah Bakr-Najem, Polian Bykadorova, Jacob Fischer, Jan Formanski, Myriam Forster, Noora Funsi, Constanze Geißler, Moritz Heyne, Sophie Knoch, Katharina Krause, Natasha Matthes, Michael Neumann, Leo Preß, Carmen Schwierz, Quirin Stadtmueller, Franz Strohmaier, Vincent Topp, Tobias Wagner, Rinor Zogaj

Herumführen

24.11.2023
Führung mit Studierenden der TU Berlin / FG van Rijs auf der Baustelle Am Rupenhorn

UNBEBAUT

23.02.2023 / WiSe 2022/23
Gastkritik an der TU Berlin - FG Jacob van Rijs

Vertretungsprofessur Hochschule München Bauen im Bestand

WiSe 2021/22

Seminar mit 56 Studierenden der Hochschule München zum Thema von bedeutungslosen Resträumen oder auch Nicht-Orten im Sinne von Augé anhand von 5 Teilschritten: Prolog / Ort / Strategie / Eingriff / Epilog

supported by Maria Przybysz + Leander Nowack

Material / Studierende: Alter Peter München / Verena Kiefinger, Devran Mama, Sarah Müller, Valentin Pristl, Lukas Strasser

Vertretungsprofessur Hochschule München Bauen im Bestand

WiSe 2021/22

Vorlesung Bauen im Bestand mit Exkurs Zirkuläres Bauen für Bachelor an der Hochschule München

supported by Leander Nowack

Nah-Erholung

WiSe 2020/21
Gastkritik bei Prof. Valentin Bontjes van Beek an der HS München

N7 Bauen im Quadrat

WiSe 2020/21
Gastkritik bei Prof. Claudia Schmidt an der HS München

Gastprofessur FH Erfurt

SoSe 2020

Im ersten Covid-, d.h. Digitalsemester beschäftigen sich 12 Masterstudierende unter dem sehr allgemeinen Oberthema 'Grün' damit, Natur als integralen Bestandteil von Architektur zu denken. Im Widerspruch, dass Natur per Definition nicht vom Menschen geschaffen und somit auch nicht gedacht werden kann, liegt hierbei die besondere Herausforderung.

supported by Leander Nowack + Peter Schmidt (BooksPeoplePlaces)

Curated Decay

WiSe 2019/20

Der 1-wöchige Workshop mit Studierenden der Academy of Fine Arts and Design in Bratislava (SK) beschäftigt sich mit 5 Bauruinen der 2000er Jahre innerhalb der Neubau- bzw. Plattenbausiedlung Petržalka.

gemeinsam mit Igor Machata und Leander Nowack

Unprofessional Summer School

SoSe 2019

Gastkritik bei der Unprofessional Summer School von Unprofessional Studio in Neubrandenburg

Tischkolloquium

SoSe 2019

Tischkolloquium mit Prof. Karl Kegler und Studierenden der HS München in Berlin

Wohnungsbau Marseille

SoSe 2018

Betreuung der Bachelorarbeit von Julian Brack & Gerson Egerter an der TU Berlin gemeinsam mit Prof. Jan Kampshoff

Strategies of Preservation

WiSe 2016/17

Workshop mit Studierenden der Academy of Fine Arts and Design in Bratislava (SK)

projects


Since 2013, we have been thinking and realizing our clients' building projects in ever new collaborations. Previous collaborators include Ammon Budde, Marc Drewes, David Fiedler, Bent Fromke, Finia Köhler, Michaela Friedberg, Maria Mora, Leander Nowack, Michael Raila, Sebastian Reinicke, Kristof Schlüßler and Gesine Zeller.

Holzhaus auf dem Land

24.04.2024
Holzhaus im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue kurz vor Fertigstellung. Mehr Infos in Kürze.

Jahresabschluß

15.12.2023

Krusendorf - Holzbau steht!!!

21.09.2023
Der Holzbau aus Holzrahmenelementen ist gestellt und das Dach gerichtet.

Ausführung: Zimmerei Hübscher, Vellahn

Am Rupenhorn - Baufortschritt

09/23 Deckenbalkenlage fertiggestellt

Am Rupenhorn

2020 -
Barrierefreie Aufstockung auf einen 60er Jahre Pavillon in Berlin / Lph 1 - 8 / gemeinsam mit Finia Köhler, Leander Nowack, Ammon Budde, Bent Fromke / Bauherren: privat

Krusendorf

2021 -
Haus auf dem Land an der Elbe / Lph 1 - 8 / gemeinsam mit Sebastian Reinicke, David Fiedler / Bauherren: privat

Uferpromenade

2020 -
Haus an einem See im Berliner Westen / Lph 1-8 / gemeinsam mit Gesine Zeller, Leander Nowack, Michaela Friedberg, Finia Köhler, Ammon Budde / Bauherren: privat

Kolle

2020 -
Gemeinschaftliches Wohnprojekt für 40 Bewohner*innen in Frankfurt/Main auf einem Stadtgrundstück in Erbbaupacht und in Zusammenarbeit mit dem Mietshäusersyndikat / Lph 1 - 4, anteilig 5 / gemeinsam mit Finia Köhler, Leander Nowack, Bent Fromke, Michael Raila, David Fiedler sowie Manuel Mauder + Michael Mader (Realisierung) / Baugemeinschaft: KOLLE

mehr Infos unter
kolle-frankfurt.de

Souterrain

2018 - 2019
Entwurf für die Umnutzung eines Souterrains in eine Einliegerwohnung mit Büro / nicht realisiert

Sardinenbar

2016
Umbau einer erdgeschossigen Gewerbeeinheit in Berlin-Schöneberg zu einer Sardinenbar gemeinsam mit Maria Mora und Kristof Schlüßler

mehr Infos unter
https://www.sardinenbarberlin.com

SlavsAndTatarsHome

2013 - 2015
Sanierung einer Wohnung aus dem späten 19. Jahrhundert für ein Künstlerduo / gemeinsam mit Marc Drewes

1983 / 2013

2013
Umbau einer genossenschaftlichen Wohnung von einer 2,5 Zi Whg mit Flur in eine 3 Zi Whg ohne Flur

Box117

2012
Umnutzung einer Teilfläche in einer ehemaligen DDR-Möbelfabrik zu einer Wohnung für eine Familie mit zwei Kindern / gemeinsam mit Marc Drewes